Aktuelles

Im Interview

Rocco Teinze hat vor rund zehn Monaten die Geschäftsführung der WBD und der WVD übernommen. LEBENSWERT wollte wissen, wer Rocco Teinze ist, welche Ziele er langfristig verfolgt und was sich in naher Zukunft in Drebkau eventuell ändern wird.

Wie war Ihr Werdegang?
Geboren bin ich am 10. Januar 1977 in Elsterwerda und Bad Liebenwerda ist jetzt mein Wohnort. Die Lehre zum Bankkaufmann habe ich bei der Sparkasse absolviert und danach Studien der Betriebswirtschaft und der Immobilienwirtschaft abgeschlossen. Ich war 20 Jahre an verschiedenen Standorten der Sparkassenorganisation tätig und dort u.a. auch für die strategische Entwicklung und für das Immobilienportfolio der Sparkasse Leipzig verantwortlich. Des Weiteren war ich mehrere Jahre Projektleiter für bankfachliche und technische Themen. Neben der termin- und qualitätsgerechten Zielerreichung galt es stets die Mitarbeiter und Kunden in diesen Veränderungen mitzunehmen. Als Banker habe ich sicherlich auch den Vorteil, dass mir sowohl das Finanzierungsgeschäft als auch die Fördermittelbeantragung nicht fremd sind.

Welche Ziele verfolgt die WBD jetzt?

Der Schwerpunkt unseres Handelns ist, Mehrwert zu schaffen, also Drebkau und die Gemeinde Neuhausen/ Spree mit modernem und bezahlbarem Wohnraum zu versorgen. Und das werden wir wie bisher mit den regionalen Firmen und Partnern tun, die es hier vor Ort gibt. Weiterhin sollen unsere Bereiche Elektro und Wärme langfristig stärker ausgebaut werden und Drebkau unabhängiger machen.

Was heißt das konkret?

Zum einen gibt es ein integriertes Stadtentwicklungskonzept, was die Leitplanken für unser Handeln festlegt und zum anderen habe ich nach
meiner Bestandsanalyse festgestellt, dass wir recht ähnliche Wohnungen und Wohnungsgrößen haben. Da möchte ich demnächst etwa differenzierter vorgehen und die Vorzüge bestimmter Lagen und Bauweisen besser nutzen. Auch das Thema Barrierearmut steht auf unserer Liste und wurde bereits beim ersten Sanierungsobjekt bedacht. Hier müssen wir demnächst mehr tun, denn auch unsere Mieter werden immer älter.

Wie sehen Ihre aktuellen Planungen aus?

Also wir werden in 2021 die ersten 32 Wohnungen in der Gartenstraße 2a–2d umfassend und teils barriere- arm sanieren. Die Gartenstraße 2d steht kurz vor der Fertigstellung und die 2c wird mit weiteren Grundrisstypen folgen. Dabei sind die zentrums- nahen barrierefreien Erdgeschosswohnungen ein Renner und die Anfragen danach stapeln sich. Da dieser Bestandsbereich in letzter Zeit nicht nachgefragt war, haben wir dort begonnen. Bis Jahresende werden völlig veränderte Wohnungen mit großen Bädern und offenen Küchen sowie auch mit über 100 qm Wohnfläche für junge Familien ent- stehen. Und die neue Fassadengestaltung wird eine Überraschung sein. Ich sag mal so: Man wird prägnante Drebkauer Ansichten darauf erkennen. Wir wollen an so einer stark frequentierten Stelle für die Stadt werben.

Was passiert in der ehemaligen Bankfiliale?

Auch am Firmensitz strukturieren wir um. In der ehemaligen Volksbankfiliale entsteht unser neues Kundencenter auf 100 qm mit Empfangs-, Warte-, Technik- und Musterbereich sowie der Kundenberatung. Im Schaufenster werden dann unsere neuesten Angebote sowie die von örtlichen Handwerkern zu sehen sein. Wir wollen hier mehr Privatsphähre bieten und die Beratungsqualität erhöhen.

Auch das Erscheinungsbild hat sich geändet?

So wie die Erneuerung der Wohnungen waren wir auch der Meinung, dass nach so vielen Jahren auch das äußere Erscheinungsbild modernisiert werden sollte. So ist ein neues Corporate Design entstanden, das uns und Drebkau nach außen etwas moderner darstellen soll. Zufälligerweise haben wir ähnliche Farben wie die des neuen Stadtlogos gewählt, was uns im Nachhinein sehr freut. Alle Bereiche wie unsere Fahrzeuge, die Website und unser Magazin werden schrittweise dahingehend verändert werden.

Wir verwenden Cookies, um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Login Account

Already a Rubnio Customer?

Invaild email address.

6 or more characters, letters and numbers. Must contain at least one number.

Your information will nerver be shared with any third party.